Du bist nicht angemeldet.

swissapproach Archiv

Dies ist das swissapproach Archiv, dass nur noch gelesen werden kann.

Die Schweizer-Pickup Community ist neu unter www.swisslair.ch zu erreichen!

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. April 2012, 00:26

Kostenlose Hypnosen zum Download

Hey Geeks :P ,

Ich habe da mal paar uralte Hypnose-Files ausgegraben, welche ich vor einer Ewigkeit aufgenommen habe. Etwas neuer ist ein Subliminal-File (unhörbare Suggestionen): "Tranquility - Inner Magnetism" mit englischen Suggestions. Weiss noch nicht, ob die wirken *lach*.

Wenn Ihr möchtet, klinkt Euch auf www.mydrive.ch unter C.H.A.R.I.S.M.A. ein und das Passwort: iamsuccesful82 und Ihr bekommt Zugang zu diesen wertvollen Files. Warum nun all dies? Sehe es als Geschenk an die Community, mein Freund! Der Blitzaufriss - Reloaded ist übrigens ein Favorit und mich kribbelt es in den Händen, wenn ich's mir anhöre.

Bisher ist im Übrigen jeder wieder aufgewacht, der sich meine Hypnosen angehört hat. Wie lange man das tun soll?! Je nachdem, wie weit Du bist. Ich finde Hypnose, NLP und co. ein Werkzeug wie jedes Andere. Für mich ist Hypnose vielleicht nicht das Werkzeug, um energetische Disharmonien auszugleichen und die 2-Punkte-Methode nicht die Methode, um genaue Ziele herbeizuzaubern, wenn das denn überhaupt geht. Am Besten ist es eh, alle Erwartungen loszulassen.

Unbedingt mit Kopfhörer anhören. Und nein, es ist nicht wichtig, alles zu hören. Besonders beim Blitzaufriss sind die Stimmen so positioniert, dass Du nicht alles immer mitkriegst. Aber es hat keine Subliminals drin von wegen: "Kaufe mich, kaufe mich, kaufe mich!" Über Wertschätzung in Form von Rückmeldung freue ich mich trotzdem.

Alphastyle

unregistriert

2

Mittwoch, 11. April 2012, 09:08

haha als du mir den link gegeben hast wo du coachings anbietest hab ich gleich gesehen wer der agape ist ;-)

Alphastyle

unregistriert

3

Donnerstag, 12. April 2012, 14:21

warum bittest du eigentlich deine coachings nicht .it deinem richtigen namen an? sondern mit so nem fake namen?

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. April 2012, 20:39

Interessiert Dich meine Antwort mein Lieber?

Alphastyle

unregistriert

5

Freitag, 13. April 2012, 06:37

ja!

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. April 2012, 07:17

Vakuum erzeugen! Attraction erhöhen!
Oha, da ist jemand mächtig attracted *grins*.

Alphastyle

unregistriert

7

Freitag, 13. April 2012, 07:44

?

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 13. April 2012, 19:03

Vakuum erzeugen! Attraction erhöhen!
Oha, da ist jemand mächtig attracted *grins*.
Na na na.... gehen wir jetzt schon auf Männerfang?? IOI's von PU-Kollegen sammeln... Klingt nach neuem Hobby. Geistiges Duell oder spassige Psychospielchen?
Er geht seiner Wege - auf zwei Baumstämmen.

Alphastyle

unregistriert

9

Samstag, 14. April 2012, 09:24

ich find eifach wenn mr nid zu sim name chan stah egal wie scheisse er klingt... chan mr au need 100% hinter sine produkt stah. aber musch du wüsse

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 16. April 2012, 09:24

ich find eifach wenn mr nid zu sim name chan stah egal wie scheisse er klingt... chan mr au need 100% hinter sine produkt stah. aber musch du wüsse
Hmmm... Mystery alias Eric von Markovic.... beides Pseudonyme (Eric Horvath ist der richtige Name), Ross Jeffries ebenso ein Pseudonym.... Verkauft sich aber gut so ;)
Er geht seiner Wege - auf zwei Baumstämmen.

Alphastyle

unregistriert

11

Montag, 16. April 2012, 12:01

es sind aber wahre namen nur abgekürtzt. und ich denke dass es nicht ihre namen sondern die produkte und die versprechungen waren die sich gut verkauften.

aber sein name hat gar nichts zu tun mit ihm ausser die bedeutung vielleicht.

12

Mittwoch, 25. April 2012, 14:50

Ich mag "Snickers" als Name auch lieber im Regal sehen als: 21% Ednusscreme, 27% Karamel , 17% Erdnüsse
Zucker , Glukosesirup , Magermilchpulver , Kakaobutter , Gehärtetes Pflanzenfett , Kakaomasse , Milchzucker, Butterreinfett , Entsalztes Molkenpulver , Salz ,Emulgator (Sojalecithin) , Hühnereitrockeneiweiss , Milcheiweiss , Aroma , Weizenmehl - Schokoladen-Riegel.

Reines Marketing und in jeder Branche auf dem Weltmarkt so.
Weis nicht was dein comment bezüglich dem Namen und der Produkte soll... :thumbdown:

Alphastyle

unregistriert

13

Donnerstag, 26. April 2012, 08:28

snickers ist ein produkt. er ist eine person.

mich interessiert das produkt man kann mit dem produkt soviel werbung machen wie man will der name des herstellers ist mir doch sowas von egal.

oder entscheidet sich dein magen für essen oder nicht essen wenn du den namen des erfinders kennst?

viele benutzen solche face namen im impressum dann der richtige dann ist für mich schon klar dass der typ nicht zum produkt steht und kaufe es auch nicht.

dein vergleich ist also unnötig da eine person und ein schockoriegel 2 verschiedene sachen sind eros agspe find ich nicht mal cool oder würde es auch nicht kaufen wegen dem namen.

14

Donnerstag, 26. April 2012, 10:59

Ich habe mir gestern abend mal diese MP3's reingezogen.
Ich konnte weder einschlafen noch zuhören.
Ist definitiv nichts für mich :-)

Was mich zudem noch verwirrt hat, ist auf dem linken ohr und auf dem rechten ohr unterschiedlichen text zu hören (Blitzaufriss).
Auch dass das eine Thema nichts mit dem anderen Thema zu tun hatte, oder es mir irgendwie so vorkam als würde ich in einem Ohr eine Geschichte hören und auf dem anderen Ohr eine suggestion.
Zudemhatte ich das gefühl die hypnose drehte siech irgendwie nur im kreis und nur an der Oberfläche.. es gab keinen "weg ins Zentrum".. es wurde nicht intensiver, es blieb bei mir jedenfalls nur an der Oberfläche hängen.

Du weisst ja, ich bin ein Fan von dir :-)
Nimm bitte mein Feedback nicht als destruktive kritik an, sondern das ist halt nur meine Erfahrung und meine Meinung.
Ich bin wenigstens Ehrlich :)

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 28. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 27. April 2012, 00:05

@Alphastyle: Der Grund dieses Threads war es, mir ein Feedback der verschiedenen Hörer zu holen und nicht, um über einen Namen zu diskutieren. Du weisst ja nicht: Vielleicht war Claude Sägesser bisher mein Pseudonym, während Eros Agape in Wirklichkeit mein Name wäre :D .

Ich möchte hier auch keine weiteren Kommentare von Dir lesen, sondern Dir einfach nur folgendes Mantra mit auf den Weg geben: "Ich bin fantastisch, Du bist fantastisch, Jedermann ist fantastisch! Ich liebe mich und meine Mitmenschen bedingungslos und akzeptiere und respektiere alle so, wie sie sind. Jeder Mensch ist mein Freund / meine Freundin"

@Don Mafia: Danke mein Lieber für Dein Feedback. Was meinst Du mit "Zentrum"?
In der Tat, ich schlief auch nicht ein erstmals. Erst nach einigem Anhören habe ich mich dann an meine Stimme gewöhnt.

Im Studio eine Hypnose aufzunehmen, wird wohl niemals dasselbe sein wie live. Zwar stören die Geräusche bei Live-Aufnahmen ein wenig, dafür kommen die Hypnosen authentischer rüber. Dass Du zwei Stimmen oder mehr hörst, hat schon seinen Zweck. Dazu müssen die Stories auch nicht ganz übereinstimmen. Wichtig ist die Wirkung des Ganzen. Aber klar, wenn es Dir nicht so zusagt, dann macht es auch keinen Sinn, die Hypnosen weiterhin anzuhören.

Was würdest Du Dir in Zukunft eher wünschen? Wie lange wäre die ideale Hypnose zudem? 20 Minuten, 30 Minuten?

Alphastyle

unregistriert

16

Freitag, 27. April 2012, 06:14

nicht jeder mensch ist mein freund. Eine zeitlang warst du mir wieder symphatisch aber langsam wechselst du wieder auf die verrücktheitsschiene.

17

Freitag, 27. April 2012, 09:07

Jungs, jetzt lasst endlich eure differenzen fallen und wenn ihr es nicht lassen könnt, dann macht es (und ich wiederhole mich zum 100 mal) nicht hier im FORUM!
Wir danken euch!

Ok, ich habe wenig erfahrung mit Hypnose, aber ich hab mal so ein Honoo'pono (keine ahnung wie man das schreibt) MP3 bekommen und mir reingezogen. Das hat irgendwie ziemlich neutral angefangen und wurde dann immer intensiver und hat dann auch mein unterbewusstsein erreicht.
Bei dieser Session fühlte ich mich wohl & es war auch irgendwie "interaktiver", ich bekam klarere Anweisungen über die Stimme.

Ich denke so 20-30min ist das Maximum für eine "non-live" session.

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. Mai 2012, 17:49

Hey ho!

Auf jeden Fall vielen Dank für deine Links!

Ich werde es heute mal testen und dann ggf. morgen berichten! :)